Echte Kunstturnhallen bzw. Leistungszentren kennzeichnen sich im Gegensatz zu "normalen" Turnhallen dadurch, dass die für das olympische Kunstturnen vorgesehenen Geräte fix installiert sind und dass eine so genannte "Schnitzelgrube", eine mit Schaumstoffwürfeln ausgestattete Bodengrube, ein sicheres Üben schwieriger akrobatischer Elemente ermöglicht. 

 

4 Hallen, 3 aktive Leistungszentren

 

In Niederösterreich befinden sich aktuell vier Hallen, die für Kunstturnen auf unterschiedlichem Niveau geeignet sind. In St. Pölten wird ein nach ÖFT-Kriterien zertifiziertes regionales Landesleistungszentrum betrieben.

Im Sportzentrum Niederösterreich in St. Pölten befindet sich eine Trainingshalle mit Schnitzelgrube, integrierter Sprungbodenfläche und fix installierten Geräten ("Geräte-Kunstturnhalle"). Es ist die einzige Halle in NÖ, die ein Training auf einer 2017 nach neuesten internationalen Standards erneuerten Sprungbodenfläche,  analog zur Wettkampfsituation, ermöglicht. Die Halle verfügt über annähernd alle Gerätschaften, die für ein Training im Jugendbereich auf nationalem Niveau erforderlich sind. In Gänserndorf befindet sich ein kleines regionales Jugendleistungszentrum mit fix verankerten Geräten, Schnitzelgrube und mobiler Sprungbodenbahn. In Ternitz gibt es seit 2018 eine mit Schnitzelgrube und Bodenfläche ausgestattete Trainingshalle für weibliches Kunstturnen. In Amstetten befindet sich eine Norm-Turnhalle mit Schnitzelgrube, allerdings ohne fix verankerten Geräte.


x s dsc 0330 klein

 

 

 

 

 

 

 

Muster einer Wettkampfhalle: Sportzentrum St. Pölten

Für die Klassifikation zum Landesleistungszentrum sind folgende Anforderungen zu erfüllen (Quelle: ÖFT):

  • alle Wettkampfgeräte sind mindestens 1x vorhanden
  • Schnitzelgrube
  • methodische Hilfsgeräte in ausreichender Menge
  • Trainingshalle steht ganztägig und bei Bedarf auch an Wochenenden dem Landesverband zur Verfügung
  • Betreuung durch zumindest einen teilzeitangestellten Trainer
  • maximale Anzahl von 8 Turner/innen pro Trainer
  • physiotherapeutische Betreuung ist angebunden
  • medizinische Betreuung ist angebunden
  • ORG für Leistungssport ist angebunden

Bis auf die ausschließliche Verfügbarkeit für den Fachsport erfüllt der Standort St. Pölten alle Kriterien.

Bildschirmfoto 2016-09-27 um 12.26.28  csm P1260099 28d165b6b9  

 

 

 

 

 

 Muster Trainingshallen: WCC Texas                                                     und TULZ Linz