platzhalter frauVanessa Adamec 

Gymnastics Academy Stockerau

Juniorinnenkader 2013

 

platzhalter frau

Nadja Grabler-Fritz

Gymnastics Academy Stockerau

Juniorinnenkader 2013

 

platzhalter frau

Jasmin Strobl

Gymnastics Academy Stockerau

  1. Juniorinnenkader 2013

 

 

 


7. Niederösterreichische Landesmeisterschaften

 Stockerau

22. Mai 2016

Jasmin Strobl wird NÖ Landesmeisterin

image005Am 22. Mai 2016 fand in Stockerau die 7. NÖ Landesmeisterschaft in Sportaerobic statt. Organisator FAC Gitti City richtete diesmal die NÖ Meisterschaften aus. Mit Gymnastic Academy Stockerau, FAC Gitti City und Union Tulln gingen drei Vereine an den Start. Die Sportlerinnen zeigten den Puplikum tolle Choreographien, die Zuseher dankten es den Sportlerinnen mit tosendem Applaus.

 

Die Landesmeisterschaft aus Sicht der teilnehmenden Vereine:

 

Gymnastic Academie Stockerau :

Hier startete Jasmin Strobl die den NÖ Landesmeistertitel bei der ELITE holte. Auch in der Basisstufe 9-11 Starterinnen holte sich Poigner Maria Gold. Chwojka Karina zeigte eine tolle Übung bei den Kindern 1 und bekam Silber wie im Duo auch Müller –Gnauer. Weinlinger-Strojek holten zum Schluss noch im Duo Kinder 1 Bronze.

Vereinsbilanz: 2 x Gold 2x Silber 1x Bronze

Trainerinnen Nadja und Sabrina waren mit den Sportlerinnen sehr zufrieden- Für unseren ersten Wettkampf mit 8 Sportlerinnen haben wir uns sehr gut geschlagen und gehen mit 2 Landestitel nach Hause. Nadja Grabler ist zugleich Landestrainerin und möchte auf diesen Weg auch kurz noch erinnern: Jeden Dienstag findet in der Sporthalle Alte ein separates Landestraining statt, wo alle Kinder aus Sportaerobic Vereinen HERZLICH eingeladen sind .

 

FAC Gitti City:

Der Organisator hatte ebenfalls viele Sportlerinnen am Start. Von den Basisstufen bis zur Steppgruppe war es ein toller Erfolg. Die Vereinsbilanz weist 15x Gold, 3x Silber, 1x Bronze auf. Die Trainerinnen Gitti und Karina haben die Kinder gut auf dem Wettkampf eingestellt und waren auch sehr zufrieden. Die Choreographien waren einfallsreich und überzeugten Kampfrichter und Publikum. Auch Trainerinnen Nadja und Sabrina waren zufrieden mit der Leistung: "Als ein junger, neuer Verein können wir stolz sein da es sogar für vordere Plätze gereicht hat!".

 

Union Tulln:

Elisabeth Teichmann startete mit einem grossen Starterfeld. Der Verein entsandte Sportlerinnen in der Basisstufe, aber auch in Dance und Step. Die Sportlerinnen waren mit voller Begeisterung dabei und haben daher auch Erfolge erzielt: Summe : 2xGold , 7x Silber , 3x Bronze

 

Als Landesfachwart in Sportaerobic bedankt sich Martin Strobl mehr bei allen Sportlerinnen, Trainerinnen, FunktionärInnen und KampfrichterInnen sehr herzlich. Ohne all diese Aktiven im Hintergrund ist eine solche Veranstaltung nicht durchführbar. Ein großes Dankeschön geht auch an die Organisation rund um Brigitte und Karina Scheidl.

 

Insgesamt ein toller sportlicher Nachmittag!  

 

--> Impressionen in der gallery

 


 

16. Österr. Meisterschaften 

 Brixlegg 

10. Mai 2015

NÖ mit 18 Medaillen erfolgreich

80 Sportlerinnen bildeten das Feld der Österreichischen Sportaerobic-Meisterschaften am 10. Mai 2015 in Brixlegg. Die NÖ Delegation bildeten drei Vereine: FAC Gitty City, Gymnastic Academy Stockerau und Sportunion Tulln.

"Die Reise nach Tirol hat sich für NÖs Verein mehr als ausgezahlt" so Landesfachwart Martin Strobl "von 21 Bewerben haben wir 10x den ersten Platz belegt, 2x den zweiten Platz und 6x den dritten Platz. Mit 18 Medaillen nach Hause zu fahren ist ein tolles Gefühl, ich kann den Trainerinnen Nadja Grabler, Elisabeth Teichmann und Karina und Brigitte Scheidl nur gratulieren!"

FAC Gitti City (Trainerinnen: Karina und Brigitte Scheidl)image001-2

  • Trio Kinder: 1. Platz
  • Aerobic Dance Jugend: 1. Platz
  • Aerobic Dance Open Age: 1. Platz
  • Aerobic Step Jugend: 1. Platz
  • Basis Stufe Paar/Trio Jugend (B): 1. und 2. Platz
  • Basis Stufe IW Jugend (B): 1. und 2. Platz

Gymnastic Academy Stockerau (Trainerin: Najda Grabler)

  • IW Elite: 3. Platz
  • IW Kinder 2: 3. Platz

Sportunion Tulln (Trainerin: Elisabeth Teichmann)

  • IW Kinder 1: 4. Platz
  • IW Kinder 2: 4. Platz
  • Trio Kinder 1: 3. Platz
  • Trio Kinder 2: 1. Platz
  • Aerobic Dance Kinder: 1. Platz
  • Aerobic Dance Open Age: 3. Platz
  • Aerobi Step Kinder: 1. Platz
  • Basis Stufe Paar/Trio Jugend (B): 6. Platz
  • Basis Stufe Paar/Trio Kinder (B): 3. und 4. Platz
  • Basis Stufe IW Kinder (B): 1., 3. und 4. Platz
  • Basis Stufe IW Jugend (B): 4. und 8. Platz

Bildergalerie 

 


Body-Lounge Clubmeeting 

 Stockerau 

22. Februar 2014

 

Gold für Vanessa Adamec

 

1st Body Lounge Club Meeting smallAm 22.2.2014 fand in der von der Gemeinde Stockerau gesponserten VSW Halle der erste Wettkampf in Sportaerobic und Dance statt. Es nahmen junge Sportlerinnen aus Wien, Niederösterreich, Tirol und Znojmo (CZ) teil.
 
Für einige unter ihnen war dies der erste Auftritt, für die Lokalmatadorin Vanessa ADAMEC die Generalprobe für die bevorstehende Aerobic-Saison. 
 
Bei toller Atmosphäre und kräftiger Unterstützung der Zuschauer zeigten die Athleten ihr Können. Vanessa holte sich überlegen den Sieg im Einzel sowie mit der Gruppe (Lena ZIMMERMANN, Anna ARKAI, Lisa SPECHT, Corinna DUDASCHEK & Julia HABACHT) in Dance Aerobic. Die Vertretung des Hauptsponsors Volksbank, Karin Molzer, überreichte zum Abschluss Pokale und Medaillen.

 

 


Slovak Open 

Nové Zámky

04.-08. April 2013

U15 Silber für Vanesssa Adametz

 

adamec silber slovak open 13

Vanessa Adametz, die neben Lubi Gazov und Michelle Sieberer Dritte im Bunde der aktuellen österreichischen Sportaerobic-Leistungsträgerinnen hätte das traditionelle Renommier-Meeting in Nove Zamky sogar gewonnen, wäre ihr "im Finale nicht dieser dumme Fehler" passiert. So musste Adamec Bulgariens Darina Pashova den Vortritt lassen. Trainerin Silviya Hadzhieva: "Aber man lernt aus seinen Fehlern. Die Kampfrichter waren von Vanessa begeistert!"

 

  


Czech Open 

Liberec

13.-14. Oktober 2012

Bronze für Vanesssa Adametz

 

adamecSportaerobic-Jugend-WM-Finalistin Vanessa Adamec gewann am 13./14. Oktober beim Czech Open in Liberec in der AK 12-14 die Bronzemedaille. Ihre Stockerauer Trainingskollegin Jasmin Strobl wurde bei den Juniorinnen (U18) starke Vierte.

Nationaltrainer Nik Hadzhiev berichtet: "Vanessa war nach der Qualifikation unter 30 Teilnehmerinnen sogar Zweite. Ein Übergangsfehler im Finale hat sie noch einen Platz zurück geworfen. Aber sie hat eine super Leistung gezeigt, vor ihr lagen zwei Russinnen, darunter die Dritte der Weltmeisterschaft." Hadzhiev weiter: "Jasmin konnte sich deutlich steigern, rangierte sich hinter einer Rumänin und zwei Russinnen. Michelle Sieberer und Lubi Gazov verzichteten leicht angeschlagen auf den Start, um in zwei Wochen beim Weltcup und Austrian Open in Kufstein topfit zu sein." 

 

 


9. Union Bundesmeisterschaften

Linz

30. September 2012

mit internationaler Beteiligung

Am 30.9.2012 fand die 9. Union Bundesmeisterschaft in Sportaerobic in Linz statt. Auch Tschechien schickte eine Delegation.

Die Union Tulln startete zum ersten Mal und trat gleich bei zwei Bewerben an. Beim Bewerb Dance Jugend starteten Iris Paal, Doris Richter, Frances Teichmann und Katharina Grühbaum. Sie belegten den undankbaren 4. Platz. Im Bewerb Dance Open Age starteten Katharina Grühbaum, Bernadette Kisiel, Elisabeth Teichmann, Iris Paal, Doris Richter und Frances Teichmann. Hier gelang der 1. Platz. 

Die Choreographie war einfallsreich und überzeugte Kampfrichter und Publikum. Die Trainerinnen Elsabeth und Bernadette waren mit der Leistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden.

Auch die Gymnastic Academy Stockerau wurde von drei Sportlerinnen vertreten. Jasmin Strobl und Nadja Grabler starteten bei Sportaerobic Bewerb in der Altersgruppe 15-17 Jahre. Vanessa Adamec startete in der Altersgruppe 12-14 Jahre. Trainerin Silvia Hadzhieva hoffte auf ein gutes Abschneiden ihrer Schützlinge, und sie wurde nicht enttäuscht. Jasmin Strobl und Vanessa Adamec belegten jeweils in ihrer Altersklasse im Einzel den 1. Platz. Nadja Grabler musste sich nur von zwei Personen geschlagen geben und errang den 3. Platz. 

Der NÖFT gratuliert herzlich! 

  


  7th Czech Aerobic Open 

Zlin

02.-04. März 2012

Höhenflug für Gymnastic Academy Stockerau

Sportaerobic Athleten aus Niederösterreich sammelten tolle Ergebnisse. Unter den Teilnehmern (250 Starter) waren Nationen wie Belarus, Frankreich, Ungarn, Litauen, Rumänien, Slowakei, Schweden, Tschechien, Ukraine und natürlich Österreich vertreten. 

Darunter auch ein kleines, aber gut vorbereitetes Team von Athletinnen des Gymnastic Academy Stockerau (NÖ), die natürlich im Österreichischen Kader auftraten. 

In der Kategorie 12-14 jährige holte sich Vanessa Adamec überlegen den 1. Platz. In der Kategorie der 15-17 jährigen erturnte sich Jasmin Strobl in der Qualifikation den 3. Platz, im Finale der besten acht kam sie auf den undankbaren, aber ausgezeichneten 4. Platz. Ihre Vereinskollegin Nadja Grabler (Rang 14) rundete den Teamerfolg ab.

Im Trio-Bewerb 15-17 belegte die Formation Nadja Grabler, Jasmin Strobl (beide vom Verein Gymnastic Academy Stockerau) und Teamkollegin Michelle Sieberer (Tirol) den dritten Platz. 

Nationaltrainer Nik Hadzhiev: "Mit diesem Saisonstart bin ich äußerst zufrieden, dennoch erwarte ich mir weitere Steigerungen". 

  

 iiii

 

 

  


  

7. Internationales Venturelli Clubmeeting Aerobic Gymnastic

Eisenberg

24.-26. Februar 2012

Silber für Trio

Die erste große Herausforderung der Saison liegt hinter den Österreichischen Sportaerobic Kadermädels: Vom 24.-26.2.2012 fand das Internationale Clubmeeting in Eisenberg (D) statt. Der Samstag mit ineternationaler Konkurrenz war sehr gut als Standortbestimmung. Im Trio-Bewerb 15-17 belegte die Formation Nadja Grabler, Jasmin Strobl (beide vom Verein Gymnastic Academy Stockerau) und Michelle Sieberer (ATC Tirol) den zweiten Platz. 

Am Start waren 6 Nationen (Schweden, Tschechien, Slowakei, Estland, Österreich und Gastgeber Deutschland). Somit fällt die erst Bilanz im neuen Jahr positiv aus.

 

 



Vienna Aerobic Cup 

Wien

06. November 2011

Erfolge für Stockerauer Vereine in Wien

Am Wochenende vom 06.11.2011 fand in Wien der erste Vienna Aerobic Cup statt.

Dort präsentierten sich die Sportlerinnen aus Stockerau sensationell. Es waren Formationen aus Niederösterreich (Gymnastic Academy Stockerau, Sportunion Stockerau)  und den Bundesländern Wien, Tirol sowie aus dem Nachbarland Tschechien am Start.

Am Ende des Wettkampfes konnten sich Niederösterreich über 4 Medaillenränge freuen, dies war die tolle Ausbeute. Davon hat Gymnastic Academy drei Einzelstarterinnen (Vanessa Adamec, Jasmin Strobl, Nadja Grabler) in den Wettkampf gesendet (1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze), Sportunion Stockerau erreichte im Bewerb Step Aerobic Jugend (Platin Teresa, Ludl Sophie, Matschek Annika, Paljusi Sabrina, Brunner Nicole) die Silbermedaille.

Landesfachwart Sportaerobic Martin Strobl GRATULIERT  hiermit den Niederösterreichischen Sportlerinnen.

 

 

  

 

 Gymnastics Academy Stockerau                                                                Sportunion Stockerau


 

Österreichische Meisterschaft 

Stockerau

29. Mai 2011

Sieg für NÖ im Bundesländer-Ranking

 

Der Niederösterreichische Fachverband für Turnen (NOEFT) trug gemeinsam mit dem Verein FAC Gitti City am 29.5.2011 die Österreichischen Meisterschaften in Stockerau aus. 125 Sportaerobicerinnen aus den sechs führenden Vereinen beteiligten sich in den verschiedenen Altersklassen und Bewerben an dieser Österreichischen Meisterschaft.Das zahlreiche Publikum erlebte eine sportlich hochkarätige wie toll organisierte Veranstaltung.

Niederösterreich siegte im Bundesland-Ranking. FAC Gitti City und Sportunion Stockerau holten Medaillen bei den Meisterschaften in der Sporthalle Alte Au. Der austragende Verein FAC Gitti City aus Stockerau war mit vier Gold-, zwei Silber-, und einer Bronzemedaille der erfolgreichste Verein. Die Sportunion Stockerau landete im Medaillenspiegel an zweiter Stelle mit drei Gold Medaillen. Die Sportunion Stockerau dominierte die Dance-und Step-Bewerbe.

ÖFT-Präsident Prof. Friedrich Manseder betonte bei der Siegerehrung die besonderen Vorzüge der Sportaerobic als rasanten Sport mit hoher Dynamik, artistische Choreografien und Akrobatik zu sehr Rhythmus-betonter Musik.

 

  

 pic aerobicSportaerobic ist die Fähigkeit, komplexe und hoch intensive Bewegungsmuster  - die ihren Ursprung in traditioneller Fitness-Aerobic haben  ohne Unterbrechung mit einem hohen Grad an perfekt ausgeführten Schwierigkeitsteilen zu Musikbegleitung vorzuführen. Eine Übung/Kür muss  Kreativität mit der perfekten Integration aller Bewegungen, der Musik und Ausdruckskraft verbinden (Weltturnverband FIG)

 

Aerobic

In NÖ aktive Vereine:

Sportverein Body Lounge Stockerau

_____________________________________________

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem

Landesreferenten für Sportaerobic

 

Martin STROBL

 

 


Erfolgreicher Nationaler Kampfrichterkurs

02.-03. September 2017

6 neue NÖ Kampfrichterinnen lizensiert

 

IMG 8758IMG 8747Am 2.und 3.9. fand in Stockerau die Kampfrichterausbildung für Sportaerobic (nationales Brevet) statt.

Von den insgesamt sieben Gemeldeten kamen 6 aus NÖ. Ziel der Ausbildung war die Vermittlung der Kenntnisse um nationale Wettkämpfe in der Sportaerobic werten zu können.

Ein großer Dank geht an die ÖFT Bundesfachwartin Nadja GRABLER, die als Vortragende vollen Einsatz zeigte.

 

 

Wir freuen uns sehr über die bestandene Prüfung und beglückwünschen sechs Niederösterreicherinnen zur neuen nationalen Lizenz:

  • Nicole ANDROWITSCH
  • Rafaela KUNA
  • Sabrina PALJUSI
  • Verena NIERNSEE
  • Saskia SOMMER-LOLEI
  • Sabrina BAUMGARTNER

Landesfachwart Martin STROBL gratuliert und wünscht alles Gute für die neuen sportlichen Herausforderungen.


Weltmeisterin zu Gast in Stockerau

27. - 28. .Februar 2016

Lubi GAZOV coachte beim Elemente-Training

IMG 9295

Von 27. bis 28. Februar 2016 genoß man in Stockerau ein Training der besonderen Art: Ein "Elemente-Training" mit der amtierenden Weltmeisterin Lubi GAZOV stand auf dem Stundenplan.

Dies nutzten mit ASKÖ Stockerau, Gymnastic Academy Stockerau, Sportunion Stockerau sowie Sportunion Tulln gleich mehrere Vereine, die diesen Sport aktiv in ihrem Programm haben.

Lubi GAZOV (im Bild links mit Nationalkadermitglied Jasmin STROBL) hat in ihrer Karriere schon so viele Erfolge auf ihrer Liste, sodass man sie beinahe nicht mehr alle aufzählen kann. Neben dem aktuellen Status der Weltmeisterin ist sie nebenbei 15-fache Österreichische Meisterin, Vizeeuropameisterin, WM-Dritte, mehrfache Welt-Cup Siegerin und belegte u.a. bei den World Games Platz 3. Die gebürtige Bulgarin kam noch als Baby nach Österreich und begann ihre Karriere eigentlich in der RG, wo sie in der Jugendklasse Österreichische Meisterin wurde. Seit 2002 ist sie ausschließlich der Sportaerobic verbunden.

Die Ausnahmeathletin hatte für die Sportlerinnen zahlreiche Tipps und Tricks parat, die sie auf den sportlichen Weg mitgegeben kann.

NÖFT Landesfachwart für Sportaerobic, Martin STROBL dazu: "Die Nachwuchsarbeit wird bei uns groß geschrieben. Wir bieten jeden Dienstag ein Landeskadertrainig unter der Leitung von Nadja GRABLER an. Im Halbjahr versuchen wir den Kindern etwas spezielles zu bieten sodass wir bei Lubi um ein Sondertraining angefragt haben. Ich kann mich auch nur bei allen Vereinen und Trainerinnen bedanken für die tolle Zusammenarbeit."

IMG 9245

IMG 9251

IMG 9277

IMG 9299

 

 

 

 

 


 Kaderverdichtung 2015

28.-30. August 2015 

 

WP 20150828 16 07 48 Pro

Ins Sportleistungszentrum Alte Au Stockerau hatte heuer die Sparte NÖFT Sportaerobic zu einem Sommertraining eingeladen, zeitgleich fand eine NÖ-Kaderverdichtung statt.

 

"Da die Bewegungsmöglichkeiten in unserer Umwelt immer knapper werden, wollen wir Bewegungs- und Spielraum anbieten in dem die Kinder möglichst vielfältige Bewegungserfahrungen sammeln können" so die Aussage unserer Landestrainerin Nadja GRABLER.

 

Freude und Spaß an Sportaerobic  stehen natürlich bei allem im Vordergrund. Das Ziel dieser Veranstaltung war also, bei Kindern die Lust und Freude an der Bewegung zu erwecken - spielerisch und ohne Leistungsdruck war das Motto.  

hinten (vlnr): Jasmin, Nadja, Thomas

vorne (vlnr): Christina, Lena, Jenny, Carina, Anika, Lara, Anna, Julia

 

Nach Rücksprache mit den Sportlerinnen (bei einem Abschlusseis ;-)) hat es allen sehr gut gefallen.

 

WP 20150830 11 38 28 Pro

 

 

 


E
in liebes Dankeschön an :

  • Sportunion Stockerau (Kuna Raphaela und Iris Ludl)
  • Gymnastic Academy Stockerau (Leopold Grabler)
  • ASKÖ Stockerau
  • Stadtgemeinde Stockerau (Eder Doris)
  • das Trainerteam Nadja Grabler, Jasmin Strobl, Thomas Wollinger 

 

 

LFW Martin Strobl


 Sichtung und Verabschiedung für die ÖM

19. April 2015 

 

aerobicAm Sonntag den 19.04.2015 gab es in Stockerau Sporthalle Alte Au eine Sichtung für unsere Sportlerinnen. Hier kamen die Sportlerinnen von den Vereinen Gymnastic Academy Stockerau, FAC Gitti City und Sportunion Tulln zusammen.

 

Die Sportlerinnen zeigten ihre verschiedenen Küren wie Aerobic Dance, Aerobic Step, Solo, Duo und Trio. Die Bewertung trafen die internationalen Kampfrichterinnen und unter den Augen der Landeskadertrainerin Nadja Grabler.

Zum Schluss wurden die Niederösterreichischen Sportlerinnen von Landesfachwart Martin Strobl für die Österr. Meisterschaften am 10. Mai 2015 in Brixlegg verabschiedet.

 

Ein Dank geht an die jeweiligen Vereinstrainerinnen Brigitte Scheidl (FAC Gitti City), Elisabeth Teichmann (Sportunion Tulln) und Nadja Grabler (Gymnastic Academy Stockerau).

 

Viel Glück!


 Übungsleiterkurs

Sportaerobic/Aerobic Step/Aerobic Dance 

9./10. März 2013 

ulkursAm 9. und 10.03.2013 fand der erste Teil des Übungsleiterkurses Sportaerobic, Aerobic Step und Aerobic Dance in Stockerau statt. 11 Personen nahmen an diesem Kurs teil, teils um neu einzusteigen oder auch um das Wissen zu verfeinern. 

Vortragende waren:

  • Christina Philippi (Bundesfachwartin ÖFT)
  • Nik Hadzhiev (Nationaltrainer) und
  • Thomas Wollinger (ehem. Staatsmeister Team Turnen)

Ziel der Ausbildung ist das Erlangen der für Übungsleiter/innen für Sportaerobic notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten. Leopold Grabler (Obmann vom Verein Gymnastic Academy Stockerau) stellte Getränke und Kaffee bei deshalb auch ein großes DANKESCHÖN an IHN.

Oben: Nadja Grabler, Jasmin Strobl, Helga, Strobl, Veronika Scheks, Elizabeth Teichmann, Lisa Seitlinger; Mitte: Jolana Adamec, Christine Bamberger, Carina Pichler, Unten: Verena Niernsee, Raffaela Kuna 

 


NÖN Sportlerwahl

23. März 2012

 Jasmin Strobl siegt im Bezirk Korneuburg

noen sportlerwahl 1

Mit mehr als 6.200 Stimmen entschied Jasmin Strobl (Sportaerobic) die Wahl bei den Damen im Bezirk Korneuburg und holte damit den Sieg der NÖN-Sportlerwahl in den Verein Gymnastic Academy Stockerau. Beachtlich beim Ergebnis der Wahl ist, dass erstmals die Frauen mehr Stimmen bekamen als ihre männlichen Kollegen. Die mehrfache österreichische U 15 Meisterin im Einzel fühlt sich durch den Preis bestätigt. Maßgeblich an Ihren Erfolgen beteiligt sind Vereinstrainerin Silvia Hadzhieva, Nationaltrainer Nik Hadzhiev und Kraft und Fitnesstrainer Gerald Pühler (Body-Lounge). 

Ich finde es toll, dass die NÖN so eine Wahl veranstaltet um meine Sportart (Sportaerobic) bekannt machen zu können. Mit so vielen Stimmen habe ich nicht gerechnet,  umso mehr überraschte mich natürlich der 1.Platz. Ich war das erste Mal dabei, mir gefällt die Ehrung sehr gut. Dies bestätigt mich meinen Sport weiter zu betreiben. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen Unterstützern (Votern), Trainerinnen, Lehrerinnen und alle die an mich glauben bedanken." so Jasmin zum Ausgang dieser Wahl.

   


   Trainingslager 2011

05.-13. August 2011

Cesentatico (I)

 

Von 05.08.2011 bis 13.08.2011 waren die Niederösterreichischen Sportaerobic Kinder vom FAC Gitti City für ein einwöchiges Trainingslager im Sportzentrum Cesenatico (ITA) - Nähe Rimini untergebracht.

In diesem ausgezeichnet ausgestatteten Sportzentrum fanden und finden immer wieder internationale Trainingscamps statt. Auch die UEG veranstaltet aufgrund der hervorragenden Infrastruktur immer wieder ihr Camp. Unter  der Leitung von Nationaltrainer Nikolay Hadzhiev wurden die  Trainingseinheiten durchgeführt. Zur Zeit nutzen dieses Sportzentrum  mehrere Nationen, sodass man sich auch international vergleichen kann.

 
Sportlerinnen: Nadja Grabler, Vanessa Adamec, Conny Wriesnig, Melanie Puhm, Saskia Tomek, Sara Edelbauer, Jasmin Strobl
Begleitpersonen: Edelbauer Petra, Tomek Dagmar
 

 


 Sport.Land.NÖ feiert seine Meisterinnen und Meister

09. Mai 2011

Oberwaltersdorf

 

Am 9. Mai 2011 fand die Ehrung der Österreichischen Meister im Nachwuchs statt. Geehrt werden alle Österreichischen Meister im Nachwuchs (ab U 11), welche NÖ Vereinen angehören. Sportlandesrätin Dr. Petra Bohuslav nahm die Ehrung vor. 35 Sportarten trafen sich in Oberwaltersdorf (Bettenfederfabrik), der Verein FAC Gitti City Sportaerobic war mit 9 Kindern vertreten. 

Aufzählung nach Altersklasse Österr. Meister 2010

Altersklasse  Kategorie  Name(n) 
New Generation  Einzel  Unterholzner Marlene
New Generation Trio Edelbauer Sara, Tomek Saskia, Unterholzner Marlene
10-11 Einzel Adamec Vanessa
10-11 Trio Adamec Vanessa, Erhart Sophie, Hofbauer Anika
12-14 Einzel Strobl Jasmin
12-14 Trio Fallnbügl Kerstin, Sommer-Lolei Sasi, Strobl Jasmin
12-14 Gruppe  Fallnbügl Kerstin, Sommer-Lolei Sasi, Grabler Nadja, Kandl Vanessa, Wriesing Cornelia, Strobl Jasmin 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

   
Impressum               Login